Tag Archive Gerhard Polt

Unsere neue CD zum Reinhören!

A scheene Leich zum Reinhören. Damit ihr unsere wunderschöne neue Black Box nicht als black box kaufen müsst, gibt’s jetzt auch die Möglichkeit zum Reinhören. Bestellen könnt ihr die CD hier bei uns. Und ab 30.10. könnt ihr sie auch downloaden bei itunes, amazon und so.

Lieder vom Tod

A scheene Leich Lieder vom Tod mit den Geschwistern Well und Gerhard Polt Seit gestern ist sie offiziell im Handel – die neue CD der Geschwister Well „A scheene Leich“. Passend zum Herbst und kurz vor Allerheiligen widmen die Geschwister Well ihre neue CD „A scheene Leich“ dem Tod. Mit dabei: Gerhard Polt als „Grabredner“. […]

„A scheene Leich“ ist da!

Jetzt ist sie raus, unsere neue CD „A scheene Leich“. Bairische Lieder vom Tod von uns, Grabreden von Gerhard Polt. Da ist wenigstens nicht ganz Schluss mit lustig. Aber schön traurig ist unser bisher schwärzestes Werk schon geworden. Genau richtig also für den Herbst, den Nebel, Allerheiligen… Hier zeigen wir euch, wie sie aussieht. Und […]

CD-Tipp auf hr2-Kultur: A scheene Leich

CD-Tipp Geschwister Well: A scheene Leich Ganz in Schwarz kommt die neue CD der Geschwister Well daher, und das hat ihren Grund. Denn dieses Album widmet sich einem Thema, dass jeder Mensch am liebsten weit von sich schiebt, solange er nicht selbst betroffen ist. Den Tod. Die schönsten Beerdigungslieder, angesammelt im Laufe eines langen Musikantenlebens. […]

Well-Brüder Buchbesprechung auf Bayern2

Well-Brüder Buchbesprechung – gehört am 12. April in den Bayern2 Radiospitzen: Tokio, Kapstadt, Hausen lauten drei exemplarische Stationen einer Karriere, die Christoph und Michael Well nun in einem reich bebilderten Roadbook nacherzählen – oder besser: nacherzählen lassen. Als Autoren haben sie zahlreiche prominente Wegbegleiter und Zeitzeugen gewonnen, von Gerhard Polt bis Gerhard Schröder, von Konstantin Wecker […]

Nikolausi statt Osterhasi

Unser Bühnengast am Samstag in den Münchner Kammerspielen. Passend zum aktuellen Weihnachtswetter. Vielen Dank an „Nikolausi“ Gerhard Polt für die großartige Unterstützung und an das Publikum für den außergewöhnlichen Abend.

Biermösl Buch erschienen

  Biermösl Buch erschienen: 35 Jahre lang hat sich die Biermösl Blosn über (nicht ausschließlich) bayerische Befindlichkeiten und Missstände lustig gemacht, bis zu ihrer Auflösung im Februar 2012. Theaterstücke wie „München leuchtet“, „Diridari“ und „Tschurangrati“ haben Kultstatus, ihre Auftritte mit Gerhard Polt schrieben deutsche Kabarettgeschichte, ebenso wie die Zusammenarbeit mit Dieter Hildebrandt oder den Toten […]

Illustre Gäste auf der Bühne

Illustre Gäste auf der Bühne: Nach 49 Abenden mit unserem Stück “Fein sein, beinander bleibn” an den Münchner Kammerspielen und am Berliner Ensemble, wird es Zeit, dass wir uns Mal bei unseren Auftritts-Gästen bedanken. Mittlerweile haben wir eine beeindruckende Besucherliste. Allen voran natürlich Gerhard Polt und Maria Peschek. Die beiden haben uns (und unserer Mutter)  […]